Rettungsversuche  Weniger Jagddruck
  
printable version


Startseite

Zwerggans

Rettungsversuche
   Weniger Jagddruck
   Auswilderung

UL-Methode

Verein

Projekte

Partner

Förderer


Verminderung des Jagddrucks


Schutz für Zwerggänse
Foto: Christian Moullec

Um den Jagddruck auf die Zwerggans zu mindern, hat eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern, in Verbindung mit den Regierungen der jeweiligen Länder, bereits einige Maßnahmen zum Schutz der Zwerggans in die Wege geleitet.

So werden seit 1997 in den Ländern entlang der Zugroute breit gefächerte Aufklärungskampagnen durchgeführt. Diese zeigen u.a. auf, in welchen Merkmalen sich die unter Schutz stehende Zwerggans von der jagdbaren Blässgans unterscheidet. Außerdem versuchte man verstärkt, die von den Gänsen als Rastplätze genutzten Gebiete von der Jagd auszunehmen.

Allerdings bestehen Zweifel am Erfolg. So lange es nicht auch gelingt, die Jagd auf die Blässgans einzuschränken, bleiben vermutlich all diese Maßnahmen zugunsten der Zwerggans wirkungslos.

Aufgrund der wirtschaftlichen Lage und politischen Gegebenheiten in Osteuropa und Asien muss davon ausgegangen werden, dass die fennoskandische Population der Zwerggans erlischt, bevor es gelingt, die Jagd nachhaltig zu reduzieren.

 



  Intern  Glossar  Links  Download  Kontakt  Impressum